Donnerstag, 7. Mai 2015

Phil Collins - But Seriously ... am Freitag .. am Morgen und ich ..

Phil Collins ...

Wenn es um Musik geht, ein wesentlicher Bestandteil in meinem Leben ... keine Frage ...

Es hat Zeiten in meinem Leben gegeben, da habe ich nicht viel anderes gehört, als Phil Collins, Genesis oder Mike and the Mechanics. Gut, das sind drei Interpreten, aber irgendwie gehört alles zusammen.

Ich kann mich noch an folgendes erinnern: es war zu meiner Zeit in Schiers, im Internat. Da hat es einen Nachmittag gegeben, als ich einfach ein wenig müde war, ich mich ausruhen wollte und ein wenig entspannen wollte. Da habe ich es mir in meiner Bude bequem gemacht und eine Kassette von Phil Collins eingelegt. Es war zwar nicht But seriously, aber trotzdem .. es soll zeigen, dass Collins und seine Musik schon immer für mich da waren und geholfen haben, egal was los war.

Welchen Stellenwert hat nun "But seriously..." für mich?

Es ist eine Musik-CD, ohne die ich mir meine Sammlung nicht wirklich vorstellen könnte und kann. Sicher, nicht jedes Lied ist in meinen Augen und in meiner kleinen Welt ein Volltreffer, aber, das sind alles Aussagen, die nur für mich gelten (für meine Mitmenschen kann ich ja schlecht sprechen oder schreiben) ...

Die Scheibe fängt mit dem Stück "Hang in long enough" an ... ein recht flotter opener. Nicht unbedingt eines meiner Lieblingslieder, aber, es stört mich auch nicht.

Es geht weiter mit "That's just the way it is"... Ein balladesker song, der ein wenig, melancholisch daherkommt. Hier muss ich aufpassen. Wenn ich gerade vor oder mitten in einem Tief bin, sollte ich mir dieses Stück nicht anhören. Sonst falle ich endgültig in die tiefsten Tiefen. Trotzdem, ein sehr schönes, schon fast bezauberndes Lied.

"Do you remember?" ... gefällt mir ausgesprochen gut. Kaum höre ich es mir an, denke ich ein wenig zurück, es fallen mir ein paar Geschichten aus dem Leben ein. Auch ein eher balladesker song, den ich mir auf jeden Fall nicht anhöre, wenn ich gerade Liebeskummer habe. Die Gefahr noch tiefer zu fallen besteht auf jeden Fall, aber das ist gleichzeitig auch ein Kompliment an diesen Song: das Lied hat eine gewisse Wirkung und das ist doch schlussendlich etwas positives.

"Something happened on the way to heaven".. ein flottes Lied, so richtig zum Abtanzen und Probleme abschütteln. Gefällt mir sehr gut ... es hilft, wenn es mir nicht so gut geht und bringt mich, im besten Fall dazu, ein wenig zu lächeln und die Welt wieder ein wenig in einem besseren Licht zu sehen....

"Colours" ... ein tolles Lied .. ist aber auch stimmungsabhängig, wie es mir einfährt und ich es aufnehme ...

"I wish it would rain down" ... Wenn es um Balladen geht, gehört die sicher zu den besten. Was für ein Kracher von einem Lied. Sehr schön, reisst mich jedes mal aufs neue mit. Es hat einfach, sagen wir einmal, "Ausstrahlung" .. und wenn ich die Gelegenheit habe, sehe ich mir auch noch das Video dazu an, dass in schwarz/weiss gedreht worden ist, was perfekt passt. Für mich schon fast ein Klassiker und auf jeden Fall zeitlos.

"Another day in paradise" ... ich weiss nicht, warum eigentlich nur dieses Lied von diesem Album immer im Radio zu hören ist .. Meine Güte, es gibt andere Stücke zu finden, die auch gespielt werden sollten .. aber es ist wohl sehr bequem, immer das gleiche zu spielen ..

"Heat on the street"... sehr mitreissender Song .. den ich mir anhöre, wenn er gerade läuft, aber, ich muss ihn nicht direkt ansteuern, kaum habe ich die CD eingelegt ..

"All of my life" .. was soll ich sagen: eines der besten Stücke auf dieser CD. Es bringt mich immer wieder dazu, voll abzutauchen, geistig meine ich. Ich kann gut dazu träumen, nachdenken oder einfach chillen. Für mich auf jeden Fall ein Klassiker und auch unter zeitlos einzustufen.

"Saturday night" .. nettes Lied ..

"Father to son" .... lasse ich eigentlich gerne aus, da ich ja von dem her nie einen wirklichen Vater hatte und daher zieht mich dieses Lied, im schlimmsten Fall in den Hades runter.

"Find a way to my heart".. ein Lied, dass immer dann die volle Wirkung entfaltet, wenn ich mal wieder verliebt bin, was zum Glück eher selten vorkommt. Trotzdem, ein echt schönes Lied und auch für die Nichtverliebten unter uns ein geniales Lied.

Im gesamten gesehen, eine CD, ohne die meine Sammlung nicht als Sammlung bezeichnet werden dürfte und wenn ich die Scheibe nicht eh schon hätte, würde ich sie mir gleich kaufen gehen.